Diskutieren Sie mit!
 
 

Die Stadt als Motor für wirtschaftliche Entwicklung

Die Anfragen und die Ansiedlung von neuen Betrieben oder Existenzgründern muss schnell und reibungslos abgearbeitet werden.
Entscheidungen dürfen sich keinesfalls über mehrere Monate hinziehen. Dies hätte zur Folge das sich Interessenten in Nachbargemeinden ansiedeln und potentielle Arbeitsplätze nicht geschaffen werden.

Dazu benötigen wir aber auch geeignete und größere Gewerbeflächen um eine Ansiedlung zu ermöglichen. Diese sind derzeit nahezu erschöpft.
Die Bewerbung vorhandener Flächen muss intensiv, z.b. über das Internet als eigenes Portal, erfolgen.

Zudem muss es Ziel sein, die Gewerbegebiete mit schnellem Internet zu versorgen um die Bauplätze attraktiver zu gestalten.

Das leerstehende Rodenstock Gelände muss so schnell wie möglich mit neuem Leben erfüllt werden. Alle Chancen müssen jetzt genutzt werden. Eine schnelle Bearbeitung von Anfragen ist nötig um keine Interessenten zu verlieren.

Ebenfalls begrüße ich die Entscheidung des Einkaufsparks in Regen, mit knapp 10 Millionen Euro, in die Erweiterung investieren zu wollen. Diesem Vorhaben muss schnellstmgölich stattgegeben werden!

 

Meine klare Aussage:

 

  • Neue Gewerbeflächen
  • schnelle Bearbeitung
  • schnelles Breitbandinternet
  • Rodenstockgelände sinnvoll nutzen
  • Investoren bei Vorhaben unterstützen




Nächster Termin:
24.09.2017
Bundestagswahl
Wahl des Landrates / Ldk Regen