Diskutieren Sie mit!
 
 

Energiewende

Zur Energiewende zählt für mich nicht nur der Ausstieg aus der Atomenergie zu regenerativen Energien, sondern vor allem das Einsparen von Energie in städtischen Gebäuden.
Die Energiepreise werden auch in den kommenden Jahren stark ansteigen. Um diese steigenden Kosten kompensieren zu können, ist ein sparsamer Umgang um so wichtiger.


Meine klare Aussage an Möglichkeiten:

 

  • Straßenbeleuchtung auf neuste LED- und Solartechnik umrüsten.
  • öffentliche Einrichtungen mit LED - Decken-/Flutstrahler umrüsten.
  • Ermöglichung des Baus von einer Windkraftanlage.
  • Unnötige Betriebsfahrten vermeiden.
  • Energetisch sinnvolle und wichtige Sanierungen vorantreiben.






Nächster Termin:
24.09.2017
Bundestagswahl
Wahl des Landrates / Ldk Regen